Green Energy

Leitbild

Wer wir sind

1.Wir sind eine diakonische Einrichtung der Kinder-, Jugend-   und Familien- hilfe. Wir bieten erzieherische, schulische und therapeutische Hilfen an.

  1. Wir arbeiten auf der Grundlage des Evangeliums. Handlungsleitend für unsereTätigkeit ist ein christliches und humanistisches Menschenbild mit der Verpflichtung zur Nächstenliebe.
  2. Seit 1920 arbeiten wir als eingetragener Verein. Wir haben uns von einem traditionellen Kinderheim zu einem differenzierten Jugendhilfeverbund entwickelt.
  3. Wir bieten unsere Arbeit in vielen Städten und mehreren Landkreisen in der Region an.
  4. Wir entwickeln unsere Hilfeangebote bedarfsgerecht und nach aktuellen Erkenntnissen kontinuierlich weiter.



Was wir wollen

2. Wir tragen durch unsere Arbeit dazu bei, die Lebenssituation  von Kindern, Jugendlichen und Familien zu verbessern. Wir setzen uns aktiv öffentlich dafür ein.

  1. Wir erziehen und begleiten junge Menschen in besonderen Problemlagen zu eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeiten. Wir fördern ihre individuelle und soziale Entwicklung.
  2. Dabei handelt es sich um wechselseitige Lernprozesse. Junge Menschen lernen von uns und wir lernen von ihnen.
  3. Wir beziehen Familien mit ihren Ressourcen ein und unterstützen sie bei der Erziehung ihrer Kinder.
  4. Durch unsere Mitarbeit in kirchlichen und politischen Gremien, Fachveranstaltungen und Veröffentlichungen machen wir auf Probleme von Kindern, Jugendlichen und Familien aufmerksam. Wir engagieren uns dafür,dass junge Menschen die „Zukunftssicherung unserer Gesellschaft“ sind.

3. Wir stellen die Würde des Menschen ins Zentrum unserer Aufmerksamkeit.

  1. Unsere Grundhaltung ist gekennzeichnet durch Wertschätzung und einen respektvollen Umgang miteinander.
  2. Wir fördern mit unserer Arbeit Chancen für eine sinnvolle Lebensgestaltung sowie schulische und berufliche Perspektiven der jungen Menschen.
  3. Das Prinzip des gewaltfreien Umgangs miteinander ist für uns handlungsleitend.



Was wir tun

4. Wir entwickeln unsere Hilfeangebote bedarfsorientiert weiter.

  1. Auf der Basis wissenschaftlicher Erkenntnisse und beruflicher Erfahrungen entwickeln wir unsere Konzepte. Wir reagieren bedarfsorientiert auf Nachfragen und gestalten die Angebote im Rahmen individueller Hilfeplanungen.
  2. Die Mitwirkung und die Zufriedenheit aller am Hilfeprozess Beteiligten hat für uns eine hohe Bedeutung.
  3. Die Qualität unserer Arbeit wird in unseren Leistungen deutlich. Wir überprüfen sie ständig und entwickeln sie kontinuierlich weiter.

5. Wir arbeiten mit allen Beteiligten zusammen.

  1. Wir beteiligen die Kinder und Jugendlichen entsprechend ihrem Entwicklungsstand und sorgen für größtmögliche Transparenz und Partizipation.
  2. Wir orientieren uns an den Wünschen, Möglichkeiten und Stärken der Familien.
  3. Wir arbeiten eng mit einzelnen Kooperationspartnern und Netzwerken zusammen.



Wie wir arbeiten

6. Unsere Arbeit basiert auf gegenseitiger Wertschätzung. Wir übernehmen Verantwortung im Rahmen unserer jeweiligen Aufgaben.

  1. Unabhängig von Hierarchien und verschiedenen Tätigkeiten bilden wir eine Dienstgemeinschaft.
  2. Wir wollen aus Fehlern lernen und sehen sie als Chancen für Verbesserungen. Konstruktive Kritik ist lösungsorientiert und dient der fachlichen Qualifizierung unserer Arbeit.
  3. Für die Durchführung qualifizierter Hilfen schaffen wir gute Rahmenbedingungen.

7. Wir nutzen Fähigkeiten und Erfahrungen für die Weiterentwicklung unserer Arbeit.

  1. Wir engagieren uns für den beruflichen Nachwuchs.
  2. Wir nutzen Möglichkeiten der beruflichen Entwicklung durch Fort- und Weiterbildung sowie Supervision und beziehen persönliche Fähigkeiten in die Arbeit mit ein.
  3. Wir beteiligen uns an Fachdiskussionen, unterstützen das gegenseitige Lernen und die Weitergabe von Erfahrungen.
  4. Wir legen Wert auf kontinuierliche Mitarbeit und profitieren von den langjährigen Erfahrungen der Mitarbeiter/-innen.



Wie wir uns finanzieren

8. Wir sind ein gemeinnütziges Werk und gehen mit den zur Verfügung gestellten Mitteln wirtschaftlich um.

  1. Unsere Arbeit wird durch öffentliche und kirchliche Mittel sowie Spenden finanziert. Wir garantieren unseren Spendern die zweckgebundene Verwendung ihrer Zuwendungen.
  2. Wir achten in unserer Arbeit auf ökologische Belange.
  3. Wir veröffentlichen unsere Geschäftsergebnisse und weisen durch regelmäßige Prüfungen den ordnungsgemäßen Umgang mit den uns zur Verfügung gestellten Finanzmitteln nach.