Green Energy

K.I.T.A.

Drucken

Das Eylarduswerk ist Mehrheitsgesellschafter der
K.I.T.A. Ev.-ref. Kindertagesstätten gemeinnützige GmbH.

Seit 01.01.2013 ist das Eylarduswerk mit 75 Prozent Mehrheitsgesellschafter der "K.I.T.A. ev.-ref. Kindertagesstätten gemeinnützige GmbH". Der vorherige alleinige Gesellschafter, das evangelisch-reformierte Diakonische Werk Grafschaft Bentheim, ist weiterhin mit 25 Prozent beteiligt.

Für die Kirchengemeinden ist die ehrenamtliche Führung eines Kindergartens ein enormer Aufwand. Die K.I.T.A. wurde 2009 mit dem Ziel gegründet, Kirchengemeinden von organisatorischen, betriebswirtschaftlichen und arbeitsrechtlichen Aufgabe zu entlasten. Die mittlerweile fast fünfjährigen Erfahrungen zeigen, dass die reformierte Kindertagesstättenarbeit professionell ausgebaut und gefördert werden konnte.


Inzwischen gehören acht Kindertagesstätten zu dem Verbund:

Durch die Zusammenarbeit zwischen K.I.T.A. und Eylarduswerk sind Synergieeffekte entstanden, beispielsweise durch psychologische Beratung in der Elternarbeit und in Unterstützung von Erzieherinnen und Kita-Leitungen bei Problemfällen. Auch bei der Frühförderung von Kindern mit Fehlentwicklungen können Experten aus dem Therapeutischen Bereich des Eylarduswerkes den Kitas mit Rat und Tat zur Seite stehen. Es können gemeinsame Fortbildungsmöglichkeiten eingerichtet werden und anderes mehr. Die K.I.T.A. kann mit ihrer guten Vernetzung in den kommunalen und kirchlichen Gemeinden viele Verbindungsmöglichkeiten für das Eylarduswerk schaffen.

An der Integration weiterer reformierter Kindertagesstätten in die K.I.T.A. wird bereits gearbeitet. Davon profitieren die Kirchengemeinden, die Mitarbeiter und nicht zuletzt die betreuten Kinder und Eltern.

Alle Infos zur K.I.T.A. unter www.kita-grafschaft.de